Trinkempfehlung Berlin Dry Gin

 

Der Berliner Brandstifter Gin ist wie eine Nacht im Berlin. Am leichtesten erschließt er sich in Begleitung charakterstarker Freunde wie hochwertigem Tonic oder Wermut. Aber manchmal tut es auch wie im richtigen Leben einfach eine Gurke.

BERLIN SOUR

6 cl Berlin Dry Gin
3 cl Zitronensaft
1 cl Kalamansi Püree
2cl Berliner Ziegel Sirup
1 Eiweiß
1 Dash Sexy Bitters
Grapefruitzeste
 

Alle Zutaten dry shaken, dann auf Eiswürfel shaken. Doubel Strain in einen Tumbler auf einen großen Eiswüfel.. Mit Grapefruitzeste garnieren.

Von Fabian Buhtz, Sky Bar at Vienna House, Berlin

SMOKY LEMON

4 cl Berlin Dry Gin
3 cl Zitronensaft
2 cl Yuzu Saft
3 cl Zuckersirup
1cl Ardberg 10 Jahre
3 Zitronenzeste
Rosmarin
 
Alles zusammen mit 2 Zitronenzesten und Eiweiß auf Eis schön cremig schütteln. Dann in eine Cocktailschale geben. Mit einer Zitronenzeste und Rosmarin garnieren.
Von Felix Arnold, Roy&Pris

GOOD SPIRIT

4 cl Berlin Dry Gin
2 cl Cold Brew Coffee
2 cl Mandelmilch
1 Stange Zimt
Fever Tree Indian Tonic Water
 
Milch und Kaffee zusammen mit der Stange Zimt aufkochen. In einen Tumbler füllen und langsam die 4cl Berlin Dry Gin Gin dazugeben. Mit etwas Tonic Water auffüllen.

GLÜH GIN

4 cl Berlin Dry Gin
2 cl Lillet Blanc
1 Dash Angostura Bitter
Nelken
Orangenzeste
Thomas Henry Cherry Blossom Tonic
 
Thomas Henry Cherry Blossom Tonic mit ein paar Nelken einkochen. Eine Schale mit Gin und Lillet vorbereiten. Das heiße Tonic in die Schale geben. Einen Dash Angostura Bitters dazu geben und mit einer Orangenzeste parfümieren und garnieren. Genieße deinen Glüh-Gin.

AVIATOR

5cl Berlin Dry Gin
3 cl Zitronensaft
3cl Rhabarber Wacholder Püree
Für den Püree:
1kg frischer Rhabarber
200g getrocknete Wacholderbeeren
1l Wasser
1kg Zucker
200ml Maraschino Likör
Wacholderbeeren kurz im Topf anrösten. Die restlichen Zutaten in einen Topf geben und unter leichter Hitze einkochen (außer den Likör) bis eine homogene Masse entstanden ist. Kurz abschmecken und alles durch ein feines Sieb strainen. Nun den Likör hinzufügen. Zum Schluss alles im Kühlschrank abkühlen.
Dann alle Drink Zutaten  im Shaker gut schütteln und per Finestrain ins Gästeglas seihen.

PONTOCHO

4 cl Berlin Dry Gin
80 ml Soja Milch (oder normale Milch, je nach Gusto)
3 Teelöffel Zucker
3 Teelöffel Matcha (Japanischer Grüner Tee)
5 Tropfen frischer Vanillesirup
 
Alle Zutaten kräftig schütteln und dann in ein Martini Glas geben.
Von Michelle Ferruci von der Enoteca Uvarara, Italien

DRY LIME & ELDER

5 cl Berlin Dry Gin
3 cl Holundersirup
1 cl Limettensaft
1cl Belsazar Dry
3-4 Gurkenscheiben
Grapefruitzeste
 
Alle Zutaten zusammen schütteln und anschließend in eine Coupette oder einen Kelch geben. Mit Grapefruitzeste garnieren.
Von Daniel Faber, Barchef in der QIU Lounge im Mandala, Berlin

ZACK DIE BOHNE

6 cl Berlin Dry Gin
1 cl Tonka Bohnen Sirup
1,5 cl Trockener Wermut
Grapefruitzeste
Rosmarin
 
Rosmarin Zweig im leeren Rührglas anbrennen. Dann alle Zutaten mit viel Eis verrühren und in einen Tumbler auf Eis abseihen. Garniert wird mit einer Grapefruitzeste und
Rosmarin.
Von Koset Prajob, Barmanager der Grace Bar im Hotel Zoo, Berlin

LA REINE ROUGE

5 cl Berlin Dry Gin
3 cl Holundersirup
1,5 cl Limettensaft
5 frische Himbeeren
Für die Garnitur 3-6 Himbeeren und Brombeeren
 
Alle Zutaten zusammen schütteln und anschließend in eine Coupette oder Kelch geben. Mit Himbeeren und Brombeeren garnieren.
Von Daniel Faber, Barchef in der QIU Lounge im Mandala, Berlin

BRANDMEISTER 

1/2 Apfel in Würfel schneiden
4 cl Berlin Dry Gin
2 cl Apricot Brandy
2 cl Limettensaft
2 cl Waldmeister-Sirup
 
1/4 des Apfel muddeln, alles mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und shaken. Double-Strain in einen Whiskey-Tumbler mit Apfelwürfeln (1/4 Apfel) abseihen.
L’Hotello Berlin

 BRAND-BEERE

4 cl Berlin Dry Gin
5 TK Erdbeeren
2 cl Lillet Blanc
2 cl Limettensaft
1 cl Läuterzucker
1cl Erdbeer-Sirup
 
Alle Zutaten mit zerstoßenem Eis shaken. Zusammen mit Erbeeren in Weißwein-Glas giessen.
L’Hotello Berlin

 HERTHA HEUWER

1 Barlöffel schwarzes Holunderbeerenmuß
6 cl Berlin Dry Gin
2 cl fr. Zitronensaft
1 cl Zuckersirup
2-3 Stängel Thymian
 
Alle Zutaten kräftig mit Eis im Shaker mixen. In einen Tumbler, auf zerstoßenem Eis doppelt abseihen. Das Glas ganz mit Eis auffüllen und mit einer Gewürzmischung aus zerstoßenem Assam Pfeffer und zerstoßenem Kardamom bestreuen. Garnitur: Thymianzweig
Pablo van der Locht, Barchef im Kater Blau, Berlin  

 GINGER SAGE SMASH

6 cl Berlin Dry Gin
3 cl fr. Zitronensaft
2 cl Zuckersirup
2 Scheiben Ingwer
3-4 Blätter Salbei
Bio Zisch Ginger Life
 
Alle Zutaten kräftig mit Eis mixen. In ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas doppelt abseihen und mit Bio Zisch Ginger Life auffüllen. Garnitur: Salbei
 Pablo van der Locht, Barchef im Kater Blau, Berlin

BRANDONI

4 cl Berlin Dry Gin
2 cl Aperol
2 cl Lillet Blanc
Alle Zutaten auf Eiswürfeln rühren und in Cocktailschale abseihen, z.B. Martini Glas. Als Garnitur Orangenzeste und Cocktailkirsche
L’Hotello Berlin

 GIN GIN MULE

5 cl Berlin Dry Gin
3 cl Limetten Saft
1 cl Zucker
10 Blätter Minze
 
Alle Zutaten in den Shaker geben, Eis hinzufügen und für 15 bis 20 Sekunden gut durchschütteln. In einen Tumbler oder Double Old Fashion Glas auf Eis doppelt abseihen. Mit Ginger Bier auffüllen. Garnitur: Minzzweig
Alexander Frenzel, Barchef im George R., Berlin

 METROPOLIS

4 cl Berlin Dry Gin
3 cl Peter Heering Cherry
2 cl Mozart Dry
 
Alle Zutaten auf Eis rühren. Anschließend in eine zuvor geeiste Schale abseihen. Zum Abschluss das Espuma langsam und vorsichtig auf den Drink geben. Garnitur: Apfel-Chili Espuma
Steven Lasner, Lang Bar im Waldorf Astoria, Berlin

 BERLIN MARGARITA

Grobkörniges Meersalz
5 cl Berlin Dry Gin
2 cl Cointreau
1/2 Limette
1 Orangezeste
etwas Orangebitter
 
Die Schale vorbereiten, indem der Salzrand am Glas drapiert wird. Alle Zutaten kräftig auf Eis schütteln und in eine Schale abseihen. Zum Schluss 2 Dash Orangenbitters und als Deko eine große Orangenzeste mit ins Glas geben. Garnitur: Orangenzeste
Bernjamin Sperling, Barchef im Regent, Berlin

 ICKE BINS

5 cl Berlin Dry Gin
3 cl Frischer Zitronensaft
1,5 cl Himbeersirup
 
Alle Zutaten in einem Shaker gut  schütteln und dann in ein vorher geeistes Glas gießen. Zum Abschluss das Espuma langsam und vorsichtig auf den Drink geben. Garnitur: Orangenespuma
Fabian Buhtz, Sky Bar im Andel’s, Berlin